Dezember

Leider ohne Schnee.

Wir haben die Weihnachtstage und Silvester gut überstanden und sind im neuen Jahr 2014 angekommen.

Ich habe ein Fotostudio bekommen und schon einige schöne Bilder machen können.

November

Wir waren wieder einmal ein paar Tage in Zingst. Leider hatten wir nicht ganz so gutes Wetter, aber für lange Spaziergänge reichte es immer.  

 

Oktober 

Im Oktober waren wir zur Herbstshow in Brillit. In der offenen Klasse konnte Erna leider keine Platzierung erreichen, aber wir sind - nach lauten Zurufen von Vereinskollegen - kurzfristig in der Obedience Klasse gestarten. Platz 2 mit der kleinen Zirkusnummer :-)

Sehr gefreut haben wir uns auch über den Besuch der Skippers. Es war wie immer ein super nettes Wochenende. DANKE Ihr Lieben!

 

September

Heute war ein wirklich schöner Herbsttag. Leider habe ich auf unserem super langem Spaziergang die Kamera nicht dabei. Ich habe aber noch ein paar Bilder im Garten gemacht. 

 

Am 17. September 2013 wurden die Bravehearts E-ngelchen 2 Jahre alt. Happy Birthday ihr Süßen.

  

August

Außerdem waren wir noch ein paar Tage auf Rügen. Das war bei diesem Wetter natürlich echt toll. Und ich konnte mich bei den vielen Wasser und Strandbildern gar nicht entscheiden. 

 

In diesem Monat ist nicht so viel passiert. Wir hatten netten Besuch von Ute und Cid. Es war ein wirklich schöner Nachmittag und wir haben viel gelacht. Erna hat im Moment nicht soooo viel Lust auf Spielen, knurrt eher ganz vorsichtig alle Hunde weg. Muß wohl noch an der Läufigkeit liegen (so hoffe ich!). Trotzdem haben die beiden viel geleistet und gemeinschaftlich den Agility-Park genutzt.

   

Juli

14 wunderbare Urlaubstage liegen hinter uns. Leider sind in der Zeit nicht so viele Bilder entstanden, da es einfach auch zu heiß war. Wir waren mit unserem Wohnmobil unterwegs und unter anderem in Brillit, wo die diesjährigen German Nationals des PJRTV statt fanden. Wir hatten 5 Tage lang eine Menge Spaß mit Vereinskollegen und nahmen an einem Agility-Seminar mit Ina Eschenburg teil. Am Samstag gab es einige Vorführungen, u.a. Agility, Obedience und Dogdance. Gänsehaut pur, wenn man sieht, was unsere kleinen Terrier alles so können.

 

So, Erna ist frisch getrimmt (Danke Yonna!) und fertig für die große Show. Außerdem haben wir uns einen kleinen Agility-Park angeschafft, an dem fleißig trainiert wird.

Selbst die alte Cera hat noch Spaß und springt noch über die ein oder andere Hürde. 

  

Juni

Am 29.06. sind wir mit insgesamt 10 Parson Jack Russell Terrier und deren Besitzern eine Nord-Ostsee-Kanal Runde gelaufen. Wir waren 3,5 Stunden unterwegs und haben viel gesehen und tolle Gespräche geführt. Die Terrier sowie deren Besitzer waren am Ende alle platt und sind nach Kaffee und Kuchen glücklich und zufrieden wieder nach Hause gefahren.

Trotz des starken Windes, bin ich mit der Kamera unterwegs gewesen. 

 

Mai

Wir waren am 09. Mai zur Clubshow in der Pfalz. Und was sollen wir sagen! Wie immer hatten wir viel Spaß und Freude mit Vereinsmitgliedern, aber auch mit Terrierfreunden aus anderen Vereinen. Erna hat in der Offenen Klasse Hündin, rau, unter 31,5 cm den tollen 3. Platz belegt. Wir sind super stolz.

 

Anschließend ging es zur Zuchtzulassung. Erna wurde von 3 Zuchtwarten angeguckt und bewertet. Und hier die Bewertung: 

 

The Bravehearts Eyecatcher Erna

ZZL bestanden, 2.FW sehr gut, 31cm/ 32 BU, Schere (P3 o.l. fehlt)

(freundliche, aufgeschlossene Hündin, grundsätzlich korrekt aufgebaut, sehr gutes Pigment,

weiches Fell, Ohren etwas groß, UL etwas aufgezogen, hinten leicht hackeneng)

 

Wir freuen uns über diese Bewertung, wissen wir um ihre kleinen Fehler!

Wir sind sehr gespannt, was die Zeit bringt. Sicherlich werden wir zum Jahreswechsel einen passenden Rüden für Erna finden, um dann hoffentlich aus diesem Wurf einen kleinen Terrier zu behalten

  

Auf der Hinfahrt sind wir noch zu Maike und Burghard gefahren und dort eine Nacht geblieben. Erna hat ihre Halbgeschwister kennengelernt. 

Es ist immer wieder toll anzusehen, wie sich die "Familie" versteht. Kein Streit, kein Streß, einfach nur Spaß unter Terriern und Menschen!  

 

Am 4. Mai hatten wir einen Fotokurs mit Susa Helmert hier auf unserem Hof. Einige Vereinsmitglieder mit Hunden haben daran teilgenommen. Es war sehr spannend, lustig und lehrreich. Wir haben viele schöne Bilder gemacht und werden in Zukunft noch bessere machen. 

 

April

Am 20.04. waren Erna und ich zu einem Tagesseminar ZielObjektSuche bei Rieke vom Pfotenquartett. Bei super sonnigem Wetter haben wir mit weiteren 5 Hunden und Menschen gelernt, wie man die ZOS aufbaut. Toll daran war, dass 3 Hunde Anfänger waren (wir gehörten dazu) und 3 weitere Hunde Fortgeschrittene. So konnten wir gut sehen, wo wir mal hin wollten :-).

 

In der Zielobjektsuche (ZOS) erlernt der Hund die Suche nach zuvor konditionierten (Kleinst-)Gegenständen bspw. Feuerzeug, Kugelschreiber, Holzklammer, Clip, Münze, oder, oder. Das Auffinden dieses Gegenstandes zeigt der Hund durch das Ablegen direkt vor dem Gegenstand an (Platzverweis).

So einfach der Grundaufbau. Der Teufel und damit die Herausforderung liegt dann im Detail. Wir arbeiten daran. 

 

Wir waren zur Show in Dänemark!

 

Nachdem wir nun ja in der offenen Klasse Hündinnen rau starten müssen, hatten wir vorher schon so unsere Bedenken. Es waren viele Hündinnen vor Ort. Wir starteten also in der unter 32 cm Klasse, kamen bis zum Richter und wurden dann mit drei weiteren Terriern zum messen geschickt. Was sollen wir sagen. Erna ist 1,5 cm gewachsen und wurde auf 33 cm gemessen. Also, wieder warten und in der höheren Klasse starten. 11 Hündinnen waren vertreten. Puuuh, aber wir sind, wie ich finde, gut aufgetreten und haben uns gut gezeigt. Leider diesmal keine Schleife, aber dafür den besten Hund der Welt!

Erna war wieder einmal so toll, hat alles klasse mitgemacht und braucht sich nicht zu verstecken. TOLL Erna!

 

März 

Es ist immer noch Winter! 

Die fünf warmen, schneefreien Tage haben wir genutzt und sind mal wieder mit Erna Fahrrad gefahren. Eine Strecke von ca. 10 km. Davon läuft sie ungefähr zwei Drittel frei, also Rennspaß pur, und ein Drittel an der Leine am Rad im Trab. Erna macht es toll und hat super viel Spaß dabei. 

 

Februar 

Unser Verein hat zu einem Trick-Kontest aufgerufen und wir sind mit unserem ersten selbstgedrehten Video dabei. Erna zeigt einen kleinen Auszug aus ihrem Repertoire. Wir hatten viel Spaß!

 

Januar 2013

Wir waren ein paar Tage in Urlaub. Gleich am 1. Januar ging es los, nach Untergöhren in das Hundehotel Hof Fleesensee. Ein wirklich nettes, kleines aber komfortables Haus, direkt am Fleesensee. Man kann dort wunderbar mit den Hunden laufen, baden und sich wohlfühlen. 

Erna war jetzt das erste Mal mit in Hotelurlaub und sie hat es toll gemacht. Wir konnten Cera und Erna allein auf dem Zimmer lassen, ohne das gejault wurde. Beim Abendessen hatten wir immer beide Hunde mit und in dem hauseigenen Restaurant wimmelte es nur so von Hunden. Keiner dieser Hunde machte großartig Alarm, jeder benahm sich ausgesprochen gut. Und wenn mal einer bellte, so doch nur kurz. Auch Erna wußte genau was wir wollten und somit legte sie sich artig auf ihre Decke und wartete gemeinsam mit Cera, bis wir fertig waren. Klasse!

 

Auf den langen Wanderungen, überwiegend durch die Nationalparks dort, hatten wir Erna fast nie an der Leine. Sie lief immer ganz artig mit, wenn wir sie bei Fuß riefen, war sie sofort da. Merkten wir, dass die Konzentration nun doch nachließ, holten wir sie kurz an die Leine bei Fuß und sie konnte sich entspannen. Wir sind super stolz auf die Maus. 

Aber auch Cera lief klasse mit. 2 - 4 Stunden am Stück hat sie noch wirklich gut mitgemacht. Das Schöne ist ja, Cera ist ein Anti-Jagd-Hund,  wir müssen nicht auf sie aufpassen ;-).